• Osteopathie meets Yoga

    HARMONIE
    IST GESUNDHEIT
    IST HARMONIE

  • Osteopathie meets Yoga

    FLUSS
    IST LEBEN
    IST FLUSS

  • Osteopathie meets Yoga

    LEBEN
    IST BEWEGUNG
    IST LEBEN

Yoga „Gesund sein heißt im - Fluss - sein“

"DAS HÖCHSTE GUT IST DIE HARMONIE DER SEELE MIT SICH SELBST" (L. A. Seneca) 

Yoga ist eine philosophische Lehre, deren ganzheitlicher Ansatz Körper, Geist und Seele in Einklang bringen soll. Bewusste Körperstellungen, Atemübungen, Entspannungs- und Konzentrationsübungen (Meditation) stärken die Körperhaltung, Beweglichkeit, Kraft, und die geistigen Fähigkeiten. Yoga unterstützt den angestoßenen Heilungsprozess der osteopathischen Behandlungen. Sie ist eine Methode, über die die wahre Wesensidentität erfahrbar gemacht werden kann.

DIE YOGA DOPPELSTUNDEN

DAS ERWARTET MICH

 

YOGA-HALTUNGEN
Asanas

Die Asanas sind Körperübungen, die im Einklang mit dem Atemrhythmus durchgeführt werden, die Lebensenergie (Prana) aktivieren und Stabilität und Leichtigkeit schenken. Sie stärken die Koordinationsfähigkeit, die Flexibilität, die Kraft und Ausdauer, bringen den Stoffwechsel in Schwung, beugen Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems vor und stützen den Halte- und Bewegungsapparat.

 

YOGA-ATEMFLUSS
Pranayama

Pranayama sind Atemübungen zur Kontrolle und Energielenkung. Sie dienen der Anregung der Selbstreinigungskräfte und des Stoffwechsels. Die Reinigungsübungen umfassen die Augen, die Nasennebenhöhlen, den Magen und den Darm. Sie wirken effektiv gegen Stress, sind entgiftend und bewirken Energieschübe, die kein Kaffee und auch kein Matcha-Tee auslösen können.

 

YOGA-ENTSPANNUNG
Shavasana

Das Beste kommt zum Schluß - Shavasana, die Ruhehaltung. In der Endentspannung wird der Körper tief entspannt, so können die mobilisierten Energien besser fließen, der Atem und der Herzschlag kommen zur Ruhe, und die Gedanken beruhigen sich. Im Vordergrund stehen das „Nichtstun“ und die aufbauenden, regenerativen Prozesse des Körpers. Es unterstützt den Weg das Leben in einen harmonischen Einklang zu bringen und die Gesundheit zu fördern.